Fresh Art Daily

Fresh Art Daily Dokumentarfilm, 80 Min., Produzent: Filmtank Hamburg, ZDF/arte, 2004
Buch und Regie: Andreas Geiger und Thomas Schlottmann
Kamera: Markus Winterbauer
Ton: Patrick Veigel
Schnitt: Thomas Schlottmann

Der New Yorker Maler Steve Keene malt täglich über 100 Bilder nach Vorlagen, die er irgendwo findet – Postkarten, Zeitungsfotos, Schallplattencover. Er verkauft seine Gemälde für 5 $, damit sie sich jeder leisten kann. Die mittlerweile 200.000 Bilder sind an allen möglichen Orten und bei unterschiedlichsten Menschen verstreut. Auf ähnliche Weise macht sich ein junger Mann aus Deutschland auf die Suche nach den Bildern und entdeckt immer mehr von diesen Gemälden. Auf seiner Reise durch die USA begegnet er den Bilderbesitzern, lernt ihre Lebensgeschichten kennen und entdeckt das Phänomen Amerika – Popkultur, Massenproduktion und den Geist von „Independent Art“. Ein anderes Bild von Amerika.